Livecenter Bundesligen Frauen

Refresh
Tournament / League

Victoria Bamberg II

MPSPPins
Carolin Eigler
155  133  145  143  1.03.0576
Lea Wagner
135  121  126  144  0.00.0526
Roswitha Wolf / Verena Liers
132  113  137  138  0.02.0520
Barbara Pfuhlmann
165  154  123  132  1.02.0574
Anne Tonat
160  161  144  151  1.04.0616
Sandra Langner
141  139  151  134  1.02.0565

ESV Pirmasens II

MPSPPins
Nicole Winicker
135  147  131  134  0.01.0547
Sara Scherer
146  138  146  151  1.04.0581
Maria-Luise Weinkauff
156  131  128  124  1.02.0539
Almut Neu
129  135  126  151  0.02.0541
Heike Scherer
116  145  134  113  0.00.0508
Petra Bimber
132  113  153  138  0.02.0536
MPSPPins
Carolin Eigler (Victoria Bamberg II)
155  133  145  143  1.03.0576
Nicole Winicker (ESV Pirmasens II)
135  147  131  134  0.01.0547
Lea Wagner (Victoria Bamberg II)
135  121  126  144  0.00.0526
Sara Scherer (ESV Pirmasens II)
146  138  146  151  1.04.0581
Roswitha Wolf / Verena Liers (Victoria Bamberg II)
132  113  137  138  0.02.0520
Maria-Luise Weinkauff (ESV Pirmasens II)
156  131  128  124  1.02.0539
Barbara Pfuhlmann (Victoria Bamberg II)
165  154  123  132  1.02.0574
Almut Neu (ESV Pirmasens II)
129  135  126  151  0.02.0541
Anne Tonat (Victoria Bamberg II)
160  161  144  151  1.04.0616
Heike Scherer (ESV Pirmasens II)
116  145  134  113  0.00.0508
Sandra Langner (Victoria Bamberg II)
141  139  151  134  1.02.0565
Petra Bimber (ESV Pirmasens II)
132  113  153  138  0.02.0536

Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


09/18

Livestream zum Spiel


09/17

Bamberg: Zweite will erste Punkte einfahren
Wie auch die Erste bestreitet die Zweite des SKC Victoria ihr erstes Heimspiel am Sonntag gegen Pirmasens. Beide Teams mussten sich am 1. Spieltag jeweils mit 3:5 geschlagen geben. Dass das Spiel in Mainz für die Bambergerinnen ein ganz schweres sein wird, in dem man auch verlieren kann, war jedem im Vorfeld bewusst, aber das Bamberger Team verkaufte sich sehr gut. Victoria hatte sogar die Chance, einen Punkt aus Mainz mitzunehmen, ließ diese aber leider ungenutzt . Die Pirmasenser Zweitligavertretung musste sich zuhause dem ASV Fronberg geschlagen geben, wobei man drei Duelle für sich entschied und im Ergebnis bei eigenen 3290 mit 23 Kegeln unterlag. Spielerinnen, die im Duell der 1.Mannschaften nicht zum Einsatz kommen, sind dann im Spiel der 2.Mannschaft beim ESV Pirmasens gefordert. Da aber auch im Kader des SKC Victoria Spielerinnen mit Erstligaerfahrung sind, darf man sich auf ein spannendes Spiel freuen, an dessen Ende hoffentlich die Punkte beim SKC Victoria in Bamberg bleiben.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter